Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Corona-Virus:
Hinweis zu Veranstaltungen des Klima- und Energiefonds

Alle Veranstaltungen des Klima- und Energiefonds im März und April werden – dem Erlass der Bundesregierung folgend – ausgesetzt. Mögliche Terminverschiebungen bereits geplanter Veranstaltungen werden derzeit geprüft und über unsere Rubrik Events auf der Website, auf Twitter und Instagram bekannt gegeben. Hier finden Sie ebenso Informationen zu Veranstaltungen, die ab Sommer 2020 in Planung sind.

2 Tage noch

Event / 29. September 2020 , 13:00 - 18:00 Uhr

Vorzeigeregion Energie – “Innovationen für den Klimaschutz Made in Austria”

„Innovationen für den Klimaschutz“ lautet das Motto des Jahresevent der Vorzeigeregion Energie am 29. September 2020. Zu diesem Event laden wir Sie herzlich ein. Seien Sie dabei und informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen und Erfolge dieser FTI-Initiative und die Fortschritte der drei Vorzeigeregionen.

Der Live-Stream startet um 13:30 und wird über den YouTube-Kanal des Klima- und Energiefonds gestreamt.
Eine Anmeldung für den Live-Stream ist nicht erforderlich.

Ort
Ars Electronica Center, Skyloft, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

8 Tage noch

Event / 05. Oktober 2020 , 10:00 - 12:00 Uhr

Dialog in Fokusgruppen „F&E als Schlüssel für Klimaneutralität 2040 in der Industrie“

Klimaneutralität bis 2040 ist das Ziel, das sich die österreichische Bundesregierung im aktuellen Regierungsprogramm gesetzt hat. Energieforschung und Innovation werden dazu wesentliche Beiträge leisten. Das Klimaschutzministerium (BMK) hat in Kooperation mit dem Klima- und Energiefonds den „Dialog in Fokusgruppen“ eingerichtet. Diskutiert werden sollen strategische Forschungsfragen in den Themenbereichen „Gebäude und urbanes System“, „Industrie“ und „Energiesysteme und Netze“. Die Ergebnisse werden bei der Gestaltung von Strategie- und Förderschwerpunkten berücksichtigt.

Ort
online via Zoom

8 Tage noch

Event / 05. Oktober 2020 , 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Tiroler Regionen werden klimafit

… mit den Förderprogrammen des Klima- und Energiefonds Österreich

Zielgruppe: GemeindevertreterInnen, RegionsmanagerInnen und weitere relevante Stakeholder, die sich für die Gründung einer Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) und/oder einer Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) interessieren.

Ort
online über Zoom

11 Tage noch

Event / 08. Oktober 2020 , 09:30-14:30 Uhr

Science Brunch – Kraft der Sonne nutzen!

Die “Kraft der Sonne nutzen!” lautet das Motto des nächsten Science Brunch im Herbst. Dieser wird am 08.10.2020 ONLINE stattfinden. Es erwarten Sie spannende Präsentationen über sechs Forschungsprojekte aus dem internationalen Programm SOLAR-ERA.NET.

SOLAR-ERA.NET ist ein europäisches Netzwerk nationaler und regionaler Förderorganisationen sowie FTE- und Innovationsprogrammen. Der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) unterstützen mit ihrer Teilnahme die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Photovoltaik.

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation findet das Event gänzlich ONLINE statt.

Anmeldung unter: www.klimafonds.gv.at/anmeldungsciencebrunch

Ort
online über Zoom

18 Tage noch

Event / 15. Oktober 2020 - 16. Oktober 2020

10. Austrian Innovation Forum

Beim 10. Austrian Innovation Forum geht es unter dem Motto „AUFBRUCH!“ darum, wie das Kerngeschäft dauerhaft mit Innovation verbunden werden kann. Dazu braucht es Können und Mut. Es gilt mehr denn je, überholte Strukturen anzupassen und mit Entschlossenheit in unbekanntes Terrain aufzubrechen.

Ort
ERSTE Campus, Wien

32 Tage noch

Webinar / 29. Oktober 2020

Webinar-Reihe „Dekarbonisierung der Industrie: Erneuerbare Prozesse und Energieeffizienz“

Die Dekarbonisierung der Industrie stellt eine wirtschaftliche und technologische Herausforderung für den einzelnen Betrieb, aber auch für die Gesellschaft dar. Die Umstellung auf Strom oder Wasserstoff wird oftmals als Lösungsstrategie genannt.

Doch wie dekarbonisiert man effektiv? Wo sind welche Energieträger zielführend? Hauptsache erneuerbar, Effizienz egal? Wo gibt es Synergien der verschiedenen Ansätze? Gibt es ausreichende Mengen Erneuerbarer Energie und wie erreichen sie die Industrie?

In der sechsteiligen Webinar-Reihe gehen wir den relevanten Fragestellungen nach und geben Einblick in die Vorzeigeregionen – NEFI – New Energy for Industry und WIVA P& G – Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power & Gas“. Jedes Webinar ist einem anderen Schwerpunkt gewidmet. In interaktiven Elementen können Sie Ihr Wissen und Ihre Fragen einbringen. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Ort
Online

58 Tage noch

Event / 24. November 2020 - 25. November 2020 , 09:00 - 18:00 Uhr

14th Austrian Wind Energy Symposium (AWES 2020)

Das Österreichische Windenergie-Symposium AWES ist eine aktuelle Standortbestimmung der heimischen Windenergie – ein Blick in die Zukunft mit spannenden Diskussionen der aktuellen Entwicklungen, vor allem aber ein Treffen interessanter und interessierter Menschen.

Ort
Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

211 Tage noch

Event / 26. April 2021 - 30. April 2021

MIA20 – Mission Innovation Austria Week 2020

Aufgrund der erforderlichen Maßnahmen gegen die rasche Ausbreitung des COVID-19 Virus kann die Mission Innovation Austria Week leider nicht wie geplant im April 2020 stattfinden. Deshalb wird die Veranstaltung auf April 2021 verschoben. Auf diese Weise können die bereits erheblichen Vorarbeiten der zahlreichen engagierten Session LeiterInnen, Vortragenden, Aussteller und Sponsoren bestmöglich genutzt werden. Wir laden Sie ein, sich den neuen Termin gleich vorzumerken.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Veranstaltungspartnern Klima- und Energiefonds, Standortagentur Tirol und Energie Tirol sowie beim gesamten Veranstaltungsteam, die bis jetzt viel eingebracht haben und trotz Verschiebung zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen werden.

Um die Zeit gut zu überbrücken, wird es von der Plattform Mission Innovation Austria bis dahin kleinere Online Aktivitäten geben. Wenn Sie laufend darüber informiert werden wollen, laden wir Sie ein, sich zum MIA Newsletter einzutragen.

Ort
Hall und Innsbruck -Tirol