Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klima- und Energie-Modellregionen

Das Programm unterstützt österreichische Regionen dabei, ihre lokalen Ressourcen an erneuerbaren Energien optimal zu nutzen, das Potenzial zur Energieeinsparung auszuschöpfen und nachhaltig zu wirtschaften. Die Beauftragung eines Umsetzungskonzept und die Umsetzung desselben durch die ModellregionsmanagerInnen sind die Eckpfeiler des Programms.

Unterstützt werden:

  • Neue Modellregionen
  • Weiterführungen von bestehenden Modellregionen
  • Leitprojekte (inkl. Machbarkeitsstudien für Speicherlösungen)
  • Investitionsprojekte (Photovoltaik, Thermische Solaranlagen, Holzheizungen, E-Ladestellen, Mustersanierungen, Solare Großanlagen, Pilotprojekte für thermische Speicher)

Zielgruppen:

  • Neue Klima- und Energiemodellregionen: Regionen und Gemeinden, die mit Hilfe des Klima- und Energiefonds zur Klima- und Energie-Modellregion werden wollen.
  • Weiterführung von bereits bestehenden Modellregionen: bereits bestehende Klima- und Energie-Modellregionen, die schon an das Ende des zweijährigen Unterstützungszeitraumes gelangen und eine Verlängerung der Unterstützung beantragen wollen.
  • Unterstützung von Aktivitäten in den Modellregionen
  • Investitionsförderung in bereits bestehenden Modellregionen: alle bestehenden Klima- und Energiemodellregionen
  • Leitprojekte: alle bestehenden Klima- und Energiemodellregionen

Ihre Ansprechpartner

Für strategische Fragestellungen

Klima- und Energiefonds
Mag. Christoph Wolfsegger
Tel. (+43 1) 585 03 90-28

E-Mail senden

 

Förderberatung

Kommunalkredit Public Consulting GmbH
Bearbeitungsteam „Klima- und Energiemodellregionen“
Tel. (+43 1) 316 31-721

E-Mail senden