Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Austausch von fossilen Heizsystemen durch Erneuerbare Energien und innovative Heizsysteme auf Basis erneuerbarer Energien

Förderaktion für die Errichtung von Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräten und Pelletskaminöfen

  • Themen
    • Erneuerbare Energien
    • Energie-Effizienz
    • Bauen und Sanieren
  • Zielgruppe
    • Private
  • Beschreibung
  • In diesem Jahr setzt der Klima- und Energiefonds die Förderung von Holzheizungen in privaten Häusern fort. Für die Förderaktion 2013 stehen insgesamt 7 Millionen Euro für die Förderung von Holzheizungen zur Verfügung. Gefördert wird der Tausch von Zentralheizungskesseln, die mit fossilen Energieträgern betrieben werden, sowie der Tausch von elektrischen Nacht-oder Direktspeicheröfen. Ebenso werden Pelletkaminöfen gefördert, wenn dadurch der Einsatz fossiler Brennstoffe reduziert wird. Pro beantragtem Kessel werden 1.000 Euro Förderung gewährt. Pelletkaminöfen werden mit 500 Euro gefördert. Bei Tausch des Zentralheizungskessels ist das alte Gerät nachweislich zu demontieren.

    Details entnehmen Sie bitte nebenstehenden Informationen.

     

    Falls Sie bereits alle Voraussetzungen für die Förderung entsprechend nebenstehender Informationen erfüllt haben, können Sie hier ihren Online-Förderantrag stellen.