Digitale Transformation in der Mobilität 2023

Das Programm „Digitale Transformation in der Mobilität“ fördert F&E-Dienstleistungen, um bestehende Wissenslücken an der Schnittstelle Mobilität und Digitalisierung zu füllen. Damit wird das Potential der Digitalisierung, um einen Beitrag der zur Dekarbonisierung des Verkehrssystems zu leisten, adressiert.

Das Programm „Digitale Transformation in der Mobilität“ fördert F&E-Dienstleistungen, um bestehende Wissenslücken im Zusammenspiel zwischen Mobilität und Digitalisierung zu füllen und so die Umsetzung des gleichnamigen Aktionsplans des Klimaschutzministeriums (BMK) zu unterstützen. Der Fokus liegt hierbei nicht nur auf dem Einsatz neuer Technologien, sondern vor allem auf dem Schaffen von geeigneten organisatorischen Rahmenbedingungen, um diesen Einsatz überhaupt
nachhaltig und effizient zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpersonen

Klima- und Energiefonds
Clemens Gattringer, MSc
Tel. (+43 1) 585 03 90-57
clemens.gattringer@klimafonds.gv.at

 

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
Bereich „Thematische Programme“
Sensengasse 1, 1090 Wien
Dr. Andreas Fertin
Telefon: +43 5 7755 5031
E-Mail: andreas.fertin@ffg.at