Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

CORONA-VIRUS

Das Team des Klima- und Energiefonds arbeitet von zu Hause aus. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aber selbstverständlich per Mail oder Mobiltelefon wie gewohnt für Sie erreichbar. Die Mailadressen finden Sie auf unserer Website. Haben Sie allgemeine Fragen zu Förderungen oder sonstige Anliegen? Dann erreichen Sie uns telefonisch montags bis freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr unter 01/5850390-20. Für allgemeine Mitteilungen bitten wir die Mailadresse office@klimafonds.gv.at zu verwenden. Sollten Sie uns postalisch kontaktieren, möchten wir darauf hinweisen, dass es bei der Bearbeitung eingehender Post bis auf Weiteres zu Verzögerungen kommen kann.

Alle Veranstaltungen des Klima- und Energiefonds werden – dem Erlass der Bundesregierung folgend – ausgesetzt. Mögliche Terminverschiebungen bereits geplanter Veranstaltungen werden derzeit geprüft und über unsere Rubrik Events auf der Website, auf Twitter und Instagram bekannt gegeben. Hier finden Sie ebenso Informationen zu Veranstaltungen, die ab Sommer 2020 in Planung sind.

Uns ist bewusst, dass es aufgrund der aktuellen Situation bei unseren Fördernehmer*innen zu Liquiditätsengpässen kommen kann. Förder- und Beauftragungsauszahlungen werden daher von unseren Abwicklungsstellen vorrangig geprüft und abgerechnet. Auch ist uns bewusst, dass es bei einzuhaltenden  Fristen zu Problemen bei der Antragstellung oder sonstigen formalen Projektschritten kommen kann. Wir werden hier – in Abstimmung mit unseren Abwicklungsstellen – möglichst kulante Lösungen im Sinne unserer Projektpartner*innen finden, um wirtschaftliche Konsequenzen der Krise abzufedern.

Auch gelten für einige Ausschreibungen neue Einreichfristen. Bitte beachten Sie entsprechende Informationen unter diesem Link.

Was ist der Klima- und Energiefonds?

Mit der #mission2030 der Bundesregierung wurde in Österreich erstmals eine bundesweite Klima- und Energiestrategie im Sinne der Klimaziele von Paris verabschiedet, der konkrete Handlungshorizont sind die EU-Klimaziele 2030.

Der Klima- und Energiefonds versteht sich als Instrument zur konkreten Umsetzung dieser Ziele – denn es ist eine Jahrhundertaufgabe, die der Klimawandel an die Gesellschaft und Wirtschaft stellt.
Als Impulsgeber und Innovationskraft für klimarelevante und nachhaltige Energie- und Mobilitätstechnologien unterstützt der Klima- und Energiefonds mit seinen Förderprogrammen und Initiativen Ideen, Konzepte und Projekte in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Marktdurchdringung, Klimawandelforschung und -anpassung und Bewusstseinsbildung. Der Klimafonds schlägt eine entscheidende Brücke zwischen Forschung und Umsetzung innovativer Lösungen und Technologien.

137107

– Projekte in der Datenbank –

Modell- und Vorzeigeregionen sowie Smart Cities des Klima- und Energiefonds

Vorzeigeprojekte des Klima- und Energiefonds