hamburger

Archiv 2014

Switch to English

Präsentation des österreichischen Klimaberichtes

17.09.2014 | 10:00 Uhr | Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien

Die Geschäftsführung des Klima- und Energiefonds lädt Sie sehr herzlich zur Veranstaltung

PRÄSENTATION DES ÖSTERREICHISCHEN KLIMABERICHTES

am Mittwoch, 17. September 2014, 10 bis 18 Uhr im Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien, ein.

Der Klimawandel ist in Österreich angekommen – sichtbar und spürbar wird er unter anderem durchHitzerekorde oder Gletscherrückgang. Eine umfassende wissenschaftliche Darstellung, wie der Klimawandel Österreich verändert hat und noch verändern wird, gab es bislang jedoch noch nicht. Es ist uns daher eine ganz besondere Freude, Sie zur Präsentation des ersten österreichischen Sachstandsberichtes Klimawandel einzuladen!

Drei Jahre lang haben mehr als 200 österreichische KlimaforscherInnen nach Vorbild des IPCC den Sachstandsbericht zum Klimawandel in Österreich erarbeitet. Auf mehr als 1000 Seiten präsentieren sie erstmals Fakten rund um das Thema Klimawandel in Österreich, seine Folgen, Minderungs- und Anpassungmaßnahmen sowie zugehörige politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragen. Die Koordination der Berichterstellung wurde vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des Austrian Climate Research Programme (ACRP) finanziell unterstützt. Die umfangreiche inhaltliche Arbeit wurde von den ForscherInnen unentgeltlich geleistet, wofür ihnen großer Dank gebührt.

Um die spannenden Ergebnisse dieser Arbeit bekannt zu machen, lädt der Klima- und Energiefonds zu einer international besetzten Informationsveranstaltung ein. Als Gastredner konnten unter anderem die renommierte Nachhaltigkeitsforscherin Jill Jäger gewonnen werden.

Die Tagung gibt einen Überblick über die zentralen Ergebnisse des Berichtes, der in drei Bände gegliedert ist:

  • Einflussfaktoren und Ausprägungen
  • Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft
  • Vermeidung und Anpassung

Bei den Detailpräsentationen am Nachmittag haben Sie auch Gelegenheit, in direkten Dialog mit den AutorInnen zu treten.

Anmeldeschluss: 11.09.2014

Die Konferenz können Sie live auf Ihrem Bidlschirm verfolgen:

http://streams.h82.eu/APCC2014/?modid=18&a=show&pid=234

Den Bericht zum Download finden Sie unter diesem Link: 

www.apcc.ac.at


Herzlich,

DI Ingmar Höbarth
Geschäftsführer
Klima- und Energiefonds