hamburger

Broschüren

Switch to English

APCC-Bericht, Handbuch - Klimawandelanpassung

Der Klimawandel findet statt und schreitet weiter voran. Hier finden Sie zwei zentrale Dokumente zum Klimawandel in Österreich.

Der Österreichische Sachstandsbericht Klimawandel 2014 (AAR14) stellt einen IPCC-ähnlichen Bericht dar, bestehend aus drei Bänden, für den bestehendes Wissen zum Klimawandel in Österreich, zu dessen Auswirkungen und den Erfordernissen und Möglichkeiten der Minderung und Anpassung zusammengefasst wird. Der Bericht verfolgt das Ziel, den wissenschaftlichen Kenntnisstand für Österreich kohärent und vollständig darzulegen und dies in Form von politikrelevanten Analysen an die Österreichische Bundesregierung und politische Entscheidungsgremien auf allen Ebenen zu übermitteln, und will darüber hinaus Entscheidungsgrundlagen auch für den privaten Sektor und einen Wissensfundus für akademische Institutionen bereitstellen. Ähnlich den IPCC-Sachstandsberichten liegt dem AAR14 das Prinzip zugrunde, entscheidungsrelevant zu sein, aber keinen empfehlenden Charakter zu haben.

Rund 240 österreichische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben in einer gemeinsamen, dreijährigen Anstrengung diesen ersten Sachstandsbericht zum Klimawandel in Österreich erarbeitet und damit den aktuellen Stand des Wissens zu Ausprägungen des Klimawandels in Österreich, seinen Folgen, Minderungs- und Anpassungsmaßnahmen zusammengestellt.

Den vollständigen Österreichischen Sachstandsbericht Klimawandel 2014 können Sie auf der Homepage des APCC abrufen. Zusätzlich können Sie den vollständigen Bericht gedruckt beim Verlag erwerben.

Das Handbuch - Klimawandelanpassung zielt darauf ab, PolitikerInnen und ExpertInnen der öffentlichen Verwaltung in Bundesländern und Städten sowie Personen aus dem Regionalmanagement bei ihren Aktivitäten zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels zu unterstützen. Konkret gibt das Handbuch eine Anleitung zur strategischen und proaktiven Auseinandersetzung mit den Folgen des Klimawandels und stellt eine umfangreiche Sammlung an Methoden und Werkzeugen zur Verfügung, welche den verantwortlichen AkteurInnen eine Hilfestellung im Zuge des Anpassungsprozesses bietet. Die einzelnen Methoden und Werkzeuge sind so gestaltet, dass sie bereits im Vorfeld mögliche Herausforderungen erkennen und helfen, diese zu überwinden.