Energieszenarien bis 2030: Wärmebedarf der Kleinverbraucher