Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Play the City – Change the Game

Erstes Spielefest des Klima- und Energiefonds

Kraftwerke planen, CO2-Emissionen reduzieren und gemeinsam ein Grätzel gestalten – beim Spielefest des Klima- und Energiefonds tauchen BesucherInnen am 2. Mai 2017 im Wiener Rathaus in den Planungs-Alltag einer smarten Stadt der Zukunft ein.

Spiele können lustig sein. Sie können unterhalten, lehrreich sein und neue Horizonte eröffnen. Sie können aber auch alle diese Eigenschaften miteinander kombinieren, wie das beim ersten Spielefest des Klima- und Energiefonds am 2. Mai 2017 im Wiener Rathaus der Fall sein wird. Das Spieleformat „Play the City – Change the Game“ bietet Interessierten die Möglichkeit, von 14.00 bis 16.30 Uhr insgesamt sieben Spiele auszuprobieren und damit interessante Zugänge zu intelligenten und nachhaltigen Stadtkonzepten zu erhalten.

Wie lassen sich Städte lebenswerter machen? Wie grüner? Nachhaltiger? Sozialer und fortschrittlicher? Die ausgewählten Spiele geben Antworten auf diese und viele andere Fragen. Kommunale Planungs- und Entscheidungsprozesse können dabei aus unterschiedlichen Perspektiven ausprobiert und spielerisch die Vor- und Nachteile von Umgestaltungsmaßnahmen, Kraftwerksbauten und Verkehrsentwürfen erfahren werden.

Interessant ist auch ein Vergleich nationaler Vorzeigeprojekte mit internationalen „best practice“-Beispielen, wie es das exklusiv mit und für den Klima- und Energiefonds entwickelte Spiel „Smart City Hopping“ ermöglicht: Dabei reisen die SpielerInnen auf einem Teppich-Spielfeld quer durch zwölf europäische Städte, versuchen den urbanen Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden und in den Städten so viele landestypische Souvenirs wie möglich zu sammeln.

Das Spielefest findet im Rahmen der Smart Cities Days 2017 im Wiener Rathaus von 14.00 bis 16.30 Uhr im Nordbuffet statt. Eintritt und Teilnahme sind gratis.

Registrierung zum Forum 3 unter: mailto:office@klimafonds.gv.at

Start-Plätze bei konkreten Spielen sind am 2.5. direkt beim Spielefest-Desk des Klima- und Energiefonds im Wiener Rathaus buchbar.

Weitere Informationen zu den angebotenen sieben Spielen unter: http://www.smartcities.at/service/veranstaltungen/spielefest-play-the-city-change-the-game/