Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Photovoltaik-Förderaktion 2013: Countdown läuft

Noch bis 30. November, 24 Uhr, läuft die Photovoltaik-Förderaktion des Klima-und Energiefonds für PV-Anlagen mit maximal 5 kWpeak. Private FörderwerberInnen haben an diesem Tag letztmalig die Chance, ihre bereits fertig installierte und abgerechnete PV-Anlage mit den entsprechenden Unterlagen (Rechnungen, Prüfbefund, etc.) zur Förderung einzureichen.

Das Gesamtbudget der Aktion beträgt 36 Millionen Euro. Mehr als 9.000 Anlagen wurden bereits zur Förderung eingereicht. Das noch verfügbare Förderbudget ist auf www.pv2013.at rund um die Uhr ersichtlich. Die Förderpauschale für Anlagen auf dem Dach beträgt 300 Euro/kWpeak, für gebäudeintegrierte Lösungen 400 Euro/ kWpeak. Gefördert werden maximal 5 kWpeak.

Schritte bis 30. November

1. Die einmalige Registrierung mit Ihrem baureifen Projekt und der Zählpunktnummer unter www.pv2013.at. Der mit dem Fachbetrieb vereinbarte Fertigstellungstermin darf nicht nach dem 30.11.2013 liegen. Das Förderbudget ist nun für Sie reserviert.

2. Spätestens am 30.11.2013: Der konkrete Förderantrag (inkl. Rechnung, Prüfbefund und Endabrechnungsunterlagen) wird nun gestellt, die Anlage muss zu diesem Zeitpunkt fertig installiert und abgerechnet (Prüfbefund!) sein. Ein Netzanschluss muss zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen.

Die Eckdaten der Förderaktion 2013

Budget: 36 Mio. Euro

Förderpauschalen

  • 300 Euro/kWpeak für max. 5 kWpeak (freistehend oder Aufdach)
  • 400 Euro/kWpeak für max. 5 kWpeak (gebäudeintegriert)

Aktionsdauer: 12.4.2013 bis 30.11.2013

Sonstige Förderung: nicht kombinierbar