Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klima- und Energiefonds lädt zum 20. Science Brunch – Leitprojekte für Leitmärkte

ForscherInnen aus Industrie und Wissenschaft präsentieren Leitprojekte der Energieforschung

Der „Science Brunch“ des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat sich seit seinem Bestehen 2010 zu einem fixen Branchentreff für WissenschafterInnen und ForscherInnen aus Industrie und Wissenschaft entwickelt. Er gibt stets einen spannenden Einblick in die Welt der Innovation und zeigt die Bandbreite österreichischer Energieforschung.

Beim 20. Science Brunch, der am Montag, 22.9.2014 ab 10 Uhr im TechGate, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien, stattfindet, stehen Leitprojekte zu den Themen „Speicher“ und „Effizient und Erneuerbar“ im Mittelpunkt, die durch den Klima- und Energiefonds gefördert wurden. Leitprojekte sind großangelegte Entwicklungsvorhaben für die Energiezukunft, die österreichische Kompetenz international sichtbar machen und damit den Standort stärken.

Die VertreterInnen der Medien sind zum Science Brunch „Leitprojekte für Leitmärkte“ herzlichst eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter presse@klimafonds.gv.at

PROGRAMM

09.30 Registrierung und Kaffee

10.00 Begrüßung

Theresia Vogel, Klima- und Energiefonds

Michael Fuchs, Industriellenvereinigung

Christian Weissenburger, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

10.30 Projekte zum Themenbereich: Speicher

Wind- und Sonnenenergie unterirdisch speichern

Stephan Bauer, RAG Rohöl-Aufsuchungs AG

Wasserstofferzeugung mit Hochtemperatur Brennstoffzellen

Richard Schauperl, AVL List GmbH

Entwicklung eines innovativen Sorptionsspeichersystems

Matthias Theissing, 4ward Energy Research GmbH

11.40 BRUNCH

12.20 Projekte zum Themenbereich: Effizient und erneuerbar

Flexible Photovoltaik vom Fließband

Daniel Huber, Sunplugged – Solare Energiesysteme GmbH

Forschungsfabrik zur Energieeffizienz

Ines Leobner, Technische Universität Wien – Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik

13.30 Ausklang

 

Moderation

Elvira Lutter, Klima- und Energiefonds

Gertrud Aichberger, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft