Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Förderaktion für Elektroräder startet

E-Fahrräder, (E-)Transporträder und E-Zweiräder


Die österreichische Bundesregierung setzt ihr Förderpaket für E-Mobilität fort. Die darin enthaltenen Förderangebote leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung von Leuchtturm 3 „E-Mobilität“ der #mission2030. Die Förderaktion „Elektro-Zweiräder, Elektro-Fahrräder sowie Transporträder“ des Klima- und Energiefonds ist Teil dieses E-Mobilitätspakets und wird seitens der Zweiradimporteure bzw. des Sportfachhandels unterstützt. Die Online-Registrierung und Antragstellung sind unter www.umweltfoerderung.at/ezweirad möglich.

Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger: „E-Mobilität hat viele Facetten, Elektro-Zweiräder oder E-Transporträder zählen auch dazu. Daher haben wir uns dazu entschlossen, auch diese Mobilitätsformen aktiv zu fördern. All diese Maßnahmen und Initiativen haben einen Zweck, nämlich die Erreichung unserer Klimaziele. E-Mobilität wird dafür auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag leisten.“

Ingmar Höbarth, Geschäftsführer des Klima- und Energiefonds: „Der Umbau des Mobilitätssystems ist ein wichtiger Baustein einer nachhaltigen Energiewende. Dabei spielt E-Mobilität eine große Rolle. Aber eben nicht nur im PKW-Bereich. Mit dieser Förderaktion unterstützen wir den Weg in eine multimodale Mobilitätszunft.“

Wer wird gefördert – was wird gefördert

Einreichen können Betriebe, unternehmerisch tätige Organisationen, Vereine, öffentliche Gebietskörperschaften. Die Einreichung zur Förderung erfolgt nach dem Kauf der Fahrzeuge.

Gefördert wird die Anschaffung von neuen E-Zweirädern der Klassen L1e und L3e, die Anschaffung von E-Fahrrädern ab einem Kauf von zehn Stück sowie die Anschaffung von Transportfahrrädern mit einem Ladegewicht von mehr als 80 kg mit oder ohne E-Antrieb.

Der Fördersatz beträgt zwischen 100 Euro für ein E-Fahrrad bis zu 500 Euro für ein E-Motorrad.

Informationen unter
Web: Serviceteam Elektro-Fahrzeuge:
Kommunalkredit Public Consulting GmbH
Telefon: 01/316 31-747
Mail: e-mobilitaet@kommunalkredit.at

Pressekontakt

Klima- und Energiefonds

Mag. Katja Hoyer
Gumpendorfer Straße 5/22
1060 Wien
Tel. (+43 1) 585 03 90-23

E-Mail senden