Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elektromobilität: Schnellladung für Elektrofahrzeuge in Mitteleuropa

Bereits heute fahren wir zwischen Bratislava und München elektrisch. Das Elektromobilitäts-Leuchtturmprojekt CROSSING BORDERS, gefördert vom Klima- und Energiefonds der Bundesregierung ermöglicht das durch die Errichtung moderner Ladestationen im Korridor Bratislava-Wien-München. Jetzt geht Elektromobilität in die nächste Runde. Das neue E-Mobility Projekt „CEGC – CENTRAL EUROPEAN GREEN CORRIDORS“, errichtet bis Ende 2015 in Österreich, Slowakei und Slowenien ein dichtes Schnellladenetz mit 115 Ladepunkten und schafft eine Verbindung nach München sowie nach Zagreb. Das Projekt wurde bei der EU zur Förderung aus den Mitteln der Trans-Europäischen Netze (TEN-T) eingereicht. Das Netzwerk von Schnellladestationen in Mitteleuropa wird rasch verdichtet, die alltagstaugliche Nutzung von E-Autos immer komfortabler, die Ökologisierung des Verkehrssektors rückt näher.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz ein. Machen Sie sich selbst ein Bild von der technologisch ausgereiften Schnelllade-Infrastruktur, den aktuellen E-Auto Modellen und den neuesten E-Mobility-Services.

Ihre Gesprächspartner sind:

o Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender VERBUND AG

o Peter Badik, Co-Founder GreenWay Operator

o Michael Viktor Fischer, Geschäftsführer SMATRICS

o Klaus Schierhackl, CEO ASFINAG

o Theresia Vogel, Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds

Datum: Mittwoch, 8. Oktober 2014

Zeit:

09:30 – 10:30 Uhr Pressekonferenz

10:30 – 11:00 Uhr Fotoshooting bei Schnellladestation und E-Autos

Ort Pressekonferenz:

VERBUND AG, 1150 Wien, Europaplatz 2, 5. Stock

Ort Präsentation Schnellladestation & E-Autos:

VERBUND AG, 1150 Wien, Europaplatz 1

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, die Schnellladestation zu testen, mit den Experten zu diskutieren und an der E-Mobility Konferenz am Nachmittag teilzunehmen.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an media@verbund.com.