Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildungsplattform e-genius.at in sechs Sprachen online

e-genius ist eine Online Plattform mit Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER) für Schulen, Fachhochschulen, Universitäten, Erwachsenenbildung sowie für Personen, die sich selbstorganisiert weiterbilden möchten. Ab sofort stehen nun auch ausgewählte Lernfelder auf Englisch, Italienisch, Litauisch, Polnisch und Tschechisch zur Verfügung. Gefördert wurde die Plattform www.e-genius.at mit Mitteln aus dem Technologieprogramm Haus der Zukunft des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), durch den Klima- und Energiefonds sowie dem Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Kommission.

Insgesamt stehen auf e-genius neben 1000 Seiten praxisbezogener Fachtexte 200 Lernbausteine und 500 interaktive Aufgaben inklusive Lösungen bereit. Die Inhalte basieren vor allem auf den Forschungsergebnissen der Programme des bmvit und des Energieforschungsprogrammes des Klima-und Energiefonds.

Innovationsminister Alois Stöger: „Gut aufbereitet, frei verfügbar und vielsprachig – ich freue mich sehr, dass wir Ausbildungsmaterialien in hoher Qualität zur Verfügung stellen können. Damit eröffnen wir neue Möglichkeiten für die Qualifikation von Fachkräften.“

e-genius stellt vor allem Fachtexte zu den Themen energieeffizientes Gebäude und erneuerbare Energien zur Verfügung. Behandelt werden in den Lernfeldern unter anderem die Planung und Errichtung von Passivhäusern sowie Plus-Energie-Gebäuden, thermische Sanierung, Dämmstoffe mit Verarbeitungs- und Anwendungshinweisen, Photovoltaik, Solarthermie und Biomasse. Darüber hinaus gibt es ein Glossar mit kurzen Erklärungen zu Fachbegriffen und einen Bilderpool. Zusätzlich werden »Online-Lernpfade« für den Unterricht und das Selbststudium geboten, in denen die einzelnen Themen kompakt dargestellt und mit 500 interaktiven Selbstprüfungsaufgaben inklusive Lösungen kombiniert werden.

Klima- und Energiefonds Geschäftsführerin Theresia Vogel: „Wir sind stolz, dass österreichisches Energie-Know-how nun in vielen Sprachen zur Verfügung steht. Innovationen für eine nachhaltige Energiezukunft treffen so auf Innovationen im Bildungsbereich – eine geniale Kombination für ein nachhaltiges Europa.“

Alle Texte, Fotos oder Grafiken sind unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht. Das bedeutet, die Materialien dürfen für nicht-kommerzielle Zwecke kostenfrei verwendet werden.

e-genius erhielt bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen

Projektangaben:

Internetadresse: www.e-genius.at

Projektträger: GrAT-Gruppe Angepasste Technologie-GrAT

Technische Universität Wien

Wiedner Hauptstraße 8-10

1040 Wien

www.grat.at

 

Projektleitung und Kontakt: Dr. Katharina Zwiauer

E-Mail: info@e-genius.at

Design und grafisches Gesamterscheinungsbild: Wolfgang Homola