hamburger

2016

Switch to English

Junge Talente für die Energiezukunft – Pilotphase Co-Creation-Spaces

25.01.2017 – 21.02.2017
Kurzbeschreibung
In Österreich sollen vorhandene außerschulische Lern- und Experimentier-Initiativen zu modern ausgerüsteten Co-Creation-Spaces ausgebaut werden. Kinder und Jugendliche sollen hier selbstständig experimentieren und einen Einblick in ein authentisches Arbeitsumfeld gewinnen können. Das mehrjährige Programm startet mit einer Pilotphase.
Thema
Forschung, Erneuerbare Energien
Zielgruppe

Science & Technology Parks, Universitäten, Fachhochschulen, (außer-)universitäre Forschungseinrichtungen, wissenschaftsorientierte Organisationen in Kooperation mit Unternehmen aus den Bereichen Mobilität und Energie sowie Lehrende.

Beschreibung

Ausgehend von vorhandenen außerschulischen Lern- und Experimentier-Initiativen können in Co-Creation-Spaces Kinder und Jugendliche Erfahrungen zur Forschung, zum Anfassen, Ausprobieren und Verstehen sammeln. In einer themenübergreifenden Plattform, dem Co-Creation-Hub, findet Wissenstransfer und inhaltlicher Austausch statt.

Hauptfocus in der Pilotphase ist der Austausch zwischen Pilot-Akteuren, MentorInnen, dem Beirat sowie weiteren Interessierten. Diese erste Phase setzt sich zusammen aus

  • der Konzepterstellung für jeden einzelnen Pilot-Standort;
  • einem Pilotbetrieb an den Pilot-Standorten, wo Programmteile im Sinne der Co-Creation (weiter-)entwickelt und ausprobiert werden;
  • dem Austausch aller Standorte, die an der Pilotphase teilnehmen, über die Netzwerk-treffen;
  • dem Aufbau eines begleitenden MentorInnen-Programmes durch den Auftraggeber;
  • der Formierung eines strategischen Beirates.


Akteure, die sich mit einem Co-Creation-Space für eine Teilnahme an der Pilotphase bewerben wollen, werden eingeladen, ihr Projektvorhaben in einem Antrag zu beschreiben (siehe dazu „Antragsformular Junge Talente für die Energiezukunft – Pilotphase Co-Creation-Spaces“) und diesen per E-Mail UND per Post beim Klima- und Energiefonds abzugeben.

E-Mail-Versand:

An: office@klimafonds.gv.at, Cc: daniela.kain@klimafonds.gv.at
Betreff: Pilotphase Co-Creation-Spaces

 

Postanschrift:

Klima- und Energiefonds
Kennwort: Pilotphase Co-Creation-Spaces Gumpendorfer Straße 5/22 1060 Wien

Unterfertigte Anträge inkl. allfälliger Beilagen müssen per E-Mail UND Post bis 21.02.2017 um 12:00 Uhr im Klima- und Energiefonds eingelangt sein.