hamburger

2012

Switch to English

e!Missi0n+.at – Energy Mission Austria, 1. Ausschreibung „Leitprojekte“

30.05.2012 – 26.02.2013
Kurzbeschreibung
Mit diesem Programm verfolgt der Klima- und Energiefonds das Ziel, die Kosten hocheffizienter und emissionsarmer Energietechnologien zu senken und dazu beizutragen, dass österreichische Unternehmen in diesem schnell wachsenden Sektor auch künftig eine führende Rolle spielen. Im Vordergrund stehen kooperative Projekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, weil alle davon profitieren. Das Programm ist darauf ausgerichtet, wissenschaftliche Durchbrüche in innovative, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen zu verwandeln, die Geschäftsmöglichkeiten bieten und einen Beitrag leisten die Emission von Treibhausgasen maßgeblich zu reduzieren.
Thema
Forschung, Erneuerbare Energien, Energie-Effizienz
Zielgruppe

Industrie, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen und Forschungseinrichtungen

 

Beschreibung

Schwerpunkte dieser Ausschreibung liegen bei Forschung- und Entwicklung neuer Materialien sowie innovativer Technologien, Systeme und Konzepte.  

Korrektur 1:

Im Ausschreibungsleitfaden wurde in der Übersichtstabelle auf Seite 5 der Einreichschluss für Leitprojekte fälschlicherweise mit 26.2.2012 - 12 Uhr angegeben.

Der Einreichschluss für Leitprojekte ist wie auf Seite 5 im Text beschrieben am 26.2.2013 – 12 Uhr.

 

Korrektur 2:

Ausschreibungsleitfaden Seite 8: statt "energieextensiven Gebäudetypen" lautet das Thema "Energieeffizienz im energieintensiven Gebäudetypen (z.B.: Laboratorien, Krankenhäuser) durch Optimierung der Gebäude hinsichtlich Energieeffizienz, "Grid"-Freundlichkeit und Komfort."

 

Hinweis:

Der Klima- und Energiefonds ersucht jene Konsortien, welche die Einreichung eines Leitprojektes planen, bis 12.09.2012 eine Interessensbekundung zu übermitteln (e-mission@ffg.at).

Die Interessensbekundung ist in keinerweise rechtlich verbindlich, wird vertraulich behandelt, wird keiner Jury vorgelegt und dient nicht zur Vorauswahl von Projekten.

> > >-->