Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Studienpräsentation – Richtung 100% Erneuerbare im Stromsystem

Ergebnisse der hochauflösende Simulation des österreichischen und deutschen Stromsystems – AutRES100 Abschlussworkshop

In dieser Studie wird die technische und ökonomische Machbarkeit eines hohen Erneuerbaren Anteils in Österreich und Deutschland untersucht. Das dynamische Stromsystem-Simulationsmodell HiREPS wird verwendet um die Frage der kosteneffizienten und technisch machbaren Integration von Erneuerbaren zu untersuchen. Dabei geht es um Anpassungen im Kraftwerkspark, Wechselwirkungen der KWK mit den Fernwärmenetzen,  Analyse der Rolle des Pumpspeicherausbaus und von „Power to Gas“, interregionalem Ausgleich von Solar- und Windenergie und um die Änderungen in Tagesgang und Volatilität der Strompreise.

Die Studie wurde aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „NEUE ENERGIEN 2020“ durchgeführt.