Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Smarte Geschäftsmodelle für Regionale Energiesysteme

Stellen wir uns vor, dass die Energie in Zukunft regional produziert, gespeichert und verbraucht wird. Jede und jeder, egal ob Privatperson oder Unternehmen, kann zum Energieerzeuger werden. Neue Serviceanbieter kommen auf den Markt, um elektrische oder thermische Speicher zu betreiben. Über Plattformen können Nachbarn ihren Strom handeln und der Gedanke, regional und ökologisch einzukaufen, lässt sich auch auf die Energieversorgung übertragen. Intelligente Energienetze, die eine stabile Energieversorgung gewährleisten, werden durch digitale Technologien gesteuert. Die Verfügbarkeit von Daten aus dem Energiesystem ist eine weitere Quelle für digitale Services und innovative Geschäftsmodelle.

Im Zuge eines Design Thinking Workshops am 2. Juli 2019 wollen wir zusammen mit VertreterInnen aus Gewerbe und Industrie, Stadtwerken, Start-ups und ForscherInnen an gemeinsamen, neuen Geschäftsmodell-Ideen arbeiten.

Das Ziel des Workshops ist es, neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen relevanten Partnern auszuloten und Ideen für innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln. In einem zweiten Workshop im September 2019 sollen aus den ersten Ideen handfeste Geschäftsmodell-Prototypen entwickelt werden.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 26. Juni 2019 unter folgendem Link:

Der Workshop Kooperative Geschäftsmodelle und Energieinnovationen wird im Rahmen des Projektes Smart Business Models for Industry durchgeführt. Dieses Projekt ist Teil der Vorzeigeregion New Energy For Industry. NEFI ist ein Innovationsverbund aus Wissenschaft, Technologieanbietern und Unternehmen, der den Weg zur Dekarbonisierung der Industrie demonstriert. Das Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert.

Sie möchten die Potenziale in Ihrem Gewerbe- oder Industrieunternehmen ausloten?

Machen Sie bei der Umfrage von avantsmart mit:

Zum Fragebogen