Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Smart Grids Week Wien 2015

Die Smart Grids Week hat sich mittlerweile als der Treffpunkt von Wirtschaft, Netzbetreibern, Forschung und Verwaltung am Themengebiet der intelligenten Strominfrastrukturen etabliert.

Vom 18. bis 22. Mai 2015 treffen sich in Wien erneut 350 nationale und internationale Experten, um die neuesten Erkenntnisse auszutauschen, innovativ in die Zukunft zu blicken und Projekte zu initiieren. Der Schwerpunkt der Smart Grids Week 2015 liegt neben den aktuellen Entwicklungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich der Smart Grids, im Erfahrungsaustausch der Demonstrationsprojekte und vor allem in den Realisierungsmöglichkeiten konkreter flächenhafter Umsetzungsprojekte.

Das Zielpublikum der Smart Grids Week sind nationale und internationale Akteure aus dem Bereich der Energiewirtschaft, der Forschung, aus Industrie und Verwaltung, die sich mit der Weiterentwicklung intelligenten Strominfrastrukturen und ihren Herausforderungen und Chancen in der konkreten Umsetzung beschäftigen.

Programm

  • 18. – 19. Mai 2015: Internationale Workshops

Posterausstellung:  ProjektleiterInnen von F&E, bzw. Demonstrationsprojekten zum Thema “Smart Grids” sind herzlich eingeladen, Ihre Ergebnisse und Publikationen in Form von wissenschaftlichen Postern im Rahmen der Smart Grids Week Wien 2015 auszustellen. Informationen dazu finden Sie unter www.smartgridsweek.com/poster.html

Konferenzgebühr

  • Teilnahme an den Workshops Mo/Di: kostenlos
  • Frühbucher Mi-Fr (bis einschließlich 20. März 2015): EUR 500,00
  • Normalpreis Mi-Fr (ab 21. März 2015): EUR 650,00
  • Tageskarte Mi/Do: EUR 350,00
  • Tageskarte Fr: EUR 200,00
  • StudentInnen Mi-Fr: EUR 50,00
  • AusstellerInnen von Postern: EUR 300,00
  • Co-Referenten,-Moderatoren, -Workshopleiter: EUR 300,00