Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Smart Grids Week | Bregenz 2012

21. bis 25. Mai 2012

Diskussionen um den Klimawandel und die verstärkte Kritik an der Option der nuklearen Stromversorgung geben den dezentralen erneuerbaren Stromerzeugungstechnologien massiv weltweiten Auftrieb. Die Energieversorgung befindet sich im Wandel, der Anteil der Elektrizität im Energiemix steigt beständig. Der Technologie-Wettbewerb ist voll im Gange, europäische und internationale Kooperationen sind aktiver denn je; Österreich ist durch die bereits vor einigen Jahren begonnene strategische Positionierung und das erfolgreiche Zusammenspiel wesentlicher Akteure in diesem Prozess international bereits gut aufgestellt.

Bei der Smart Grids Week I Bregenz 2012 wird insbesondere die Smart Grids Demo- Region Großes Walsertal und das E-Mobilitätsprojekt „Vlotte“ in Vorarlberg vorgestellt.  Neben weiteren internationalen Smart Grids Demo-Aktivitäten und neuen Forschungsergebnissen stehen aktuelle Themen wie die Fragen der verstärkt notwendigen Flexibilität im Stromsystem, Fragen der Speicherung und die Rollen diverser Akteure rund um neu zu definierende Geschäftsprozesse im Mittelpunkt der internationalen Smart Grids Week 2012.

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.ENERGIESYSTEMEderZukunft.at/smartgridsweek