Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Science Brunch Photovoltaik

 

Innovatoren stellen erfolgreiche Forschungsprojekte vor 

Kosten senken, Vorsprung sichern! Durch die enge Kooperation von Unternehmen entlang der Produktionskette und führenden Forschungseinrichtungen werden in Österreich neue Verfahren und innovative Produkte entwickelt, welche die Kosten für Solarstrom weiter senken und den Innovationsvorsprung der heimische Photovoltaik-Industrie sichern.

Beim Science Brunch präsentieren ForscherInnen aus Industrie und Wissenschaft ihre Forschungprojekte. Dieser Science Brunch gibt daher einen spannenden Einblick in die Welt der Innovation und zeigt die Bandbreite österreichischer Energieforschung.

Inhaltliche Basis bieten konkrete Forschungsprojekte, die im Rahmen der Forschungsprogramme des Klima- und Energiefonds gefördert wurden.

Programm

09:30

Registrierung

10:00

Begrüßung

Theresia Vogel, Klima- und Energiefonds

Heinz Hackl, Fronius International GmbH

Brigitte Brandstätter, Ökoenergie Cluster

Martina Ammer, Umwelttechnik Cluster

Michael Paula, bmvit

10:10

Projektpräsentationen

 

morePV2grid – More functionalities for increased integration of PV into grid

Christoph Winter, Fronius International GmbH

 

Electricity Storage Management

Gerald Steinmaurer, AsiC – Austria Solar Innovation Center

 

Solar-electrical Systems based on Polymeric Materials – Novel Polymeric Encapsulation Materials for PV Modules

Gernot Wallner, JKU Linz

 

DG DemoNet – Smart LV Grid – Control concepts for active low voltage network operation with a high share of distributed energy resources

Norbert Parzer, Netz Oberösterreich GmbH

12:00

Brunch