Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Studienpräsentation „Energieinfrastruktur für 100 % erneuerbare Energie in der Industrie“

Der Klima- und Energiefonds möchte Sie gerne anlässlich der Studienpräsentation „Energieinfrastruktur für 100% erneuerbare Energie in der Industrie“ einladen.

Die Studie wurde im Auftrag des Klima- und Energiefonds vom AIT Austrian Institute of Technology durchgeführt und untersucht Szenarien einer Versorgung der österreichischen Industrie mit 100% erneuerbarer Energie.

Im Mittelpunkt stehen die Fragen, wie die Industrie durch Erneuerbare versorgt werden kann und welche Anforderungen an die Energieinfrastruktur (Erzeugungs-, Speicher- und Übertragungskapazitäten) daraus resultieren. Dargestellt wird auch die mögliche Rolle von Strom und Wasserstoff.

Termin: Donnerstag, 12. September 2019, ab 09:30 bis ca. 12:00 Uhr. Anschließend Ausklang und Vernetzung am Buffet

Ort: Wolke 19, Ares Tower, Donau-City-Straße 11, 1220 Wien 

Am Podium sollen Vorschläge zur Dekarbonisierung der österreichischen Industrie und damit zusammenhängend den Ausbau der Energieinfrastruktur diskutiert werden.

Geplanter Ablauf der Veranstaltung:

  • Begrüßung durch Theresia Vogel, Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds und Michael Paula, Abteilungsleiter Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Studienpräsentation durch Roman Geyer, AIT Austrian Institut of Technology GmbH
  • Podiumsdiskussion mit VertreterInnen der wahlwerbenden Parteien
  • Ausklang und Vernetzung

Links

Anmeldung