Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Klima- und Energiefonds beim 19. ITS Weltkongress

Am 24. Oktober 2012 findet am „Österreichstand“ von 14.00 bis 15.30 Uhr eine durch Theresia Vogel eingeleitete Diskussionsrunde zum Thema „Sustainable Mobility“ des Klima- und Energiefonds statt.

Programm

Der Klima- und Energiefonds präsentiert am ITS Weltkongress zahlreiche von ihm geförderte Projekte, die zeigen, wie Mobilität intelligent und effizient funktionieren kann. Die BesucherInnen erwartet mit der vom Klima- und Energiefonds geförderten Smartphone-App „ITS Kongressnavigator“ darüber hinaus ein völlig neues Messeerlebnis. Mit dieser Guide-App können sie unter anderem ihr persönliches Kongressprogramm erstellen, Infos über die Aussteller einholen und ihre GesprächspartnerInnen direkt kontaktieren. Auch die Fahrkarte für den Öffentlichen Verkehr ist im Kongressnavigator integriert. Infos zum Download der App, zum Kongress & Anmeldung unter www.itsworldcongress.at.

Weiters stehen im Zentrum internationaler Gespräche zum Thema Mobilität moderne Systeme zur Verbesserung der Verkehrsflüsse, nationaler wie transnationaler. Welche IT-Lösungen machen den Verkehr effizienter und sicherer? Wie müssen sie vernetzt sein? Welche Verantwortung hat die Politik? Wie sehen die Herausforderungen der Zukunft aus? Das sind die zentralen Fragen mit denen man sich auf dem ITS World Congress 2012 auseinandersetzen wird.

Unter dem Motto smarter on the way werden zirka 7.000 ExpertInnen und TeilnehmerInnen aus aller Welt diskutieren, wie Verkehr

  • sicherer 
  • effizienter
  • und nachhaltiger

gestaltet werden kann.