Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Erdgespräche 2014

Unter dem Motto „Down to Earth!“ finden am 15. Mai 2014 bereits zum siebten Mal in Folge die vom Klima- und Energiefonds gesponsorten ERDgespräche statt. Die renommierten Vortragenden versprechen einen spannenden Vortragsabend zu den Themen Klimaschutz, biologische Landwirtschaft und zivilgesellschaftlicher Aktivismus.

Dr. Rajendra Pachauri, Friedensnobelpreisträger und Chef des UN-Klimarats (IPCC), Dr. Hans Herren, Alternativnobelpreisträger und Präsident von Biovision und des Millenium Instituts, Faiza Oulahsen, Greenpeace Klima- und Energie-Campaignerin und Mitglied der Arctic 30 sowie Roland Düringer, Schauspieler und Kabarettist, haben ihr Kommen verbindlich zugesagt. Schirmherrin der ERDgespräche ist Freda Meissner-Blau. Veranstaltungsort sind die Redoutensäle der Wiener Hofburg (Eingang Josefsplatz).

Einlass für die Nachmittagsveranstaltung ist ab 12.30 Uhr, Beginn um 13.00 Uhr. Einlass für die Abendveranstaltung ist ab 17.00 Uhr, Beginn um 17.30 Uhr. Gäste mit VIP*Tickets haben die Möglichkeit, die Vortragenden bereits ab 16.30 Uhr bei einem exklusiven VIP*Empfang zu treffen. Die Anmeldung zu den ERDgesprächen erfolgt für alle Gäste über www.erdgespraeche.net.

Via Livestream in die ganze Welt
Dieses Jahr werden die ERDgespräche abermals mit mehreren Kameras professionell aufgezeichnet und live im Internet übertragen. Der Livestream über Websites wie www.erdgespraeche.net oder www.derstandard.at abrufbar sein.

Side-Events der ERDgespräche!
Am 13. Mai findet um 20.20 Uhr im designforum im Wiener MQ der erste ECO PECHA KUCHA Abend statt. 6 Minuten und 40 Sekunden (20 Bilder á 20 Sekunden) haben die Vortragenden Zeit, ihre Themen und Projekte zu präsentieren. Wir freuen uns auf insgesamt 11 Kurzvorträgen von
Harald Frey (Zukunftsfähige Stadtplanung), Andreas Höritzauer und Martina Nachtsheim (Was ist Demeter?), Alexander Ehrmann (Right to the Roots), Karo Sieberer (Recyclingmöbel), Harald Gründl (Design Revolution), Ernst Gugler (Cradle 2 Cradle), Robert Rogner (Beziehungsethik),
Fred Luks (Sustainability@WU), Lukas Stühlinger (Sind die Erneuerbaren sozial?), Johannes Guttmann (Da wächst die Freude) und Sasa Asanovic und Petra Schmidt (Zurück zur Mutterküche).

Am 16. Mai findet im Impact HUB Vienna (Lindengasse 56) das NGN-Forum mit Hans Herren statt. Gemeinsam mit Reinhard Gessl (Fibl Österreich), Gerhard Zoubek (Biohof Adamah) und Jürgen Schmücking (Slow Food Salzburg) diskutieren wir die Frage „Rettet Bio die Welt, das Land, den Hof, das Wirtshaus, den Menschen?“

Alle Details und Anmeldemodalitäten finden sich auf der Website der ERDgespräche: www.erdgespraeche.net

Link zur Publikation: “ERDnachrichten 2014