Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Der Klima- und Energiefonds besichtigt Projekte in der Wachau

Der diesjährige Betriebsausflug des Klima- und Energiefonds führte in die Wachau. Neben der landschaftlichen Schönheit wurden auch einige interessante Projekte bewundert. So wurden am ersten Tag die Strom-Bojen in Kienstock und das Lichtlabor in der Donau-Universität Krems besichtigt. Am zweiten Tag folgten eine Führung durch das Kraftwerk Dürnrohr und Erläuterungen zu den vor Ort durchgeführten Projekten Heliotube und einer CO2-Abscheideanlage. Einige Impressionen finden Sie hier zum durchklicken.