Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen

Ausbildung zu EnergiecheckerInnen

Bei der Ausbildung zum Energiechecker erfahren die TeilnehmerInnen, wie Haushalte mit einfachen Energiespar-Maßnahmen viel Geld sparen können. Und sie lernen auch, wie sie dieses Wissen bei Beratungsgesprächen in Form von Nachbarschaftshilfe weitergeben können. Mit dieser persönlichen Beratung von NachbarIn zu NachbarIn können auch Menschen erreicht werden, die klassischen Methoden zur Informationsvermittlung über Energie nicht zugänglich sind oder kein Geld für bezahlte Energieberatung haben.

Praxisnahe Ausbildung mit positiver sozialer Wirkung

  • Vermittlung von Wissen, das im Haushalt direkt umsetzbar ist
  • Unterstützung bei Änderung des Energienutzungsverhaltens, dadurch Reduktion von Energiekosten insbesondere für einkommensschwache Haushalte
  • Stärkung des Gemeinwesens und der nachbarschaftlichen Hilfe

Sozialeinrichtungen, Siedlungsgenossenschaften, Verwaltungseinrichtungen, Vereine, Bildungseinrichtungen etc. können den Kurs buchen und von erfahrenen TrainerInnen durchführen lassen. Wenn im eigenen Unternehmen das nötige Know-how vorhanden ist, können Sie den Theorieteil mit den angebotenen Kursunterlagen selbst abhalten.

Die Ausbildung wurde im Pilotprojekt „SELF“ entwickelt, evaluiert und optimiert. Zum Projektteam gehörten die ARGE Energieberatung Wien, die das Projekt leitete, das Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung (ÖIN) und “die umweltberatung” Wien. Gefördert wurde das Projekt vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des Programms „NEUE ENERGIEN 2020“.

Die Ausbildung können Sie bei den oben genannten Organisationen nach Bedarf buchen.

Weitere Informationen über den Kurs finden Sie auf der Website von “die Umweltberatung”: EnergiecheckerInnen

Die Kursunterlagen zum Download finden Sie auf der Website der Arge Energieberatung Wien: Kursunterlagen EnergiecheckerInnen-Ausbildung

Weitere Informationen über das Projekt SELF gibt es hier:
Projekt SELF