Archiv

Event / 24. Juni 2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Tiroler Regionen werden klimafit – Mit den Förderprogrammen des Klima- und Energiefonds Österreich

Für alle GemeindevertreterInnen, RegionsmanagerInnen und weitere relevante Stakeholder, die sich für die Gründung einer Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) und/oder einer Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) interessieren.

Ort
Online via Zoom

Archiv

Event / 23. Juni 2021, 09:00 - 23. Juni 2021, 11:00 Uhr

Green Finance – Das neue Programm für grüne Finanzierungen

Sie haben ein Projekt im Bereich Klimaschutz oder Klimawandelanpassung, brauchen aber Unterstützung bei der Erstellung Ihres Businessplans? Oder suchen Sie für Ihr Projekt eine Finanzierung und denken dabei an eine „Schwarmfinanzierung“ oder Green Bond-Emission? Dann bietet das neue Programm „Green Finance“ des Klima- und Energiefonds den genau richtigen Rahmen dafür!

Holen Sie sich Unterstützung für:

  • Wirtschaftliche Projektentwicklung
    Entwickler von grünen Projekten werden bei der Erstellung von Businessplänen unterstützt, sodass potenzielle Investoren transparente Information erhalten. Dadurch soll eine detaillierte Darstellung der Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Projekte gewährleistet werden.
  • Unterstützung der Nebenkosten der Platzierung
    Eine große Herausforderung bei der Platzierung von Klimaschutzprojekten auf dem Finanzmarkt sind die Kosten für Zertifizierungen, Kapitalmarktprospekte oder Plattform-Gebühren. Im Rahmen des Programms „Green Finance“ werden bis zu 50 Prozent dieser Nebenkosten übernommen und dadurch die Gesamtkosten von Green Bond-Emissionen und Crowd-Financing-Projekten gesenkt.

Lassen Sie uns die Kräfte bündeln und eine „klimafitte“ Wirtschaft und Gesellschaft gestalten! Reichen Sie Ihr Projekt bis 28.02.2022 (12:00h) ein! 
Alle Informationen finden Sie HIER.

Ort
online

Archiv

Event / 14. Juni 2021, 10:00 Uhr - 15. Juni 2021

Energy Talks Ossiach 2021 – Sprunginnovationen für die / aus der / ohne die Energiewirtschaft

“Die aktuellen globalen Krisen zu meistern, erfordert systemisches Denken und entschlossenes Handeln. Das gilt für die Corona-Pandemie genauso wie für den Klimawandel. Es zeigt sich, dass herkömmliche Maßnahmenpakete nur mühselig die gewünschten Wirkungen erzielen, aber Sprunginnovationen, die bestehende Energieversorgungsstrukturen, Dienstleistungen, Märkte und Partizipation vollständig und disruptiv verändern, könn(t)en entscheidend zur Problemlösung beitragen.

In Ossiach werden wir diese Entwicklungen vor dem Hintergrund des Pariser Abkommens kritisch hinterfragen: Was bewirken 100% Erneuerbare in den Netzen in Hinblick auf die System- und Versorgungssicherheit? Wo können smarte Quartiere aktive Beiträge zum Gesamtenergiesystem liefern? Ist eine klimaneutrale industrielle Produktion in großem Stil denkbar? Welche Innovations- und Standortchancen erwachsen aus der Energiewende?”*

*aus dem aktuellen Programm

Ort
online

Archiv

Online-Event / 17. Mai 2021, 09:00 - 17. Mai 2021, 11:00 Uhr

MIA Online – Dialog in Fokusgruppen „100 % erneuerbare Wärme und Kälte in der Industrie”

Die Technologie- und Innovationsplattform für erneuerbares Heizen und Kühlen (RHC-ETIP) erarbeitete einen umfassenden Forschungsfahrplan (Strategic Research and Innovation Agenda, SRIA) für die europäische Industrie, um das Ziel einer 100% erneuerbaren Wärme- und Kälteversorgung zu erreichen.

Im Rahmen des MIA Online-Events „Dialog in Fokusgruppen: 100 % erneuerbare Wärme und Kälte in der Industrie“ werden die notwendigen Maßnahmen zur konkreten Unterstützung der Weiterentwicklung innovativer Technologien für Produktionsbetriebe thematisiert und mit Industrievertretern und Wissenschaftlern diskutiert.

Das Klimaschutzministerium (BMK) hat in Kooperation mit dem Klima- und Energiefonds den „Dialog in Fokusgruppen“ eingerichtet. Diskutiert werden sollen strategische Forschungsfragen in den Themenbereichen „Gebäude und urbanes System“, „Industrie“ und „Energiesysteme und Netze“. Die Ergebnisse werden bei der Gestaltung von Strategie- und Förderschwerpunkten berücksichtigt.

Archiv

Event / 06. Mai 2021 - 07. Mai 2021

Konferenz des Innovationsverbundes New Energy for Industry (NEFI) 2021

NEFI – New Energy for Industry, der Innovationsverbund für die Dekarbonisierung der Industrie, lädt zu seiner ersten wissenschaftlichen Konferenz ein.

Die zweitägige Veranstaltung legt ihren inhaltlichen Fokus auf die NEFI-Innovationsfelder zur Dekarbonisierung des industriellen Energiesystems. Am ersten Konferenztag stehen die technologischen, am zweiten die systemischen Innovationsfelder im Mittelpunkt.

Zielgruppe
Die NEFI – Konferenz richtet sich an interessierte Teilnehmer*innen aus den Bereichen Industrie, Energie und Forschung und soll den fachlichen und persönlichen Austausch entlang der Innovationsfelder fördern.

Registrierung
Die Konferenz wird über hopin, eine Plattform für Online-Konferenzen, durchgeführt. Es ist keine Installation erforderlich, die Teilnahme erfolgt über den Web-Browser. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Link zur Anmeldung: https://hopin.com/events/new-energy-for-industry-2021

Das NEFI-Team freut sich auf Ihre Teilnahme an der NEFI Konferenz New Energy for Industry 2021!

Bei Fragen steht Ihnen das Konferenzteam gerne unter conference@nefi.at zur Verfügung.

Ort
online

Archiv

Konferenz / 28. April 2021 - 29. April 2021

MIA21 – Mission Innovation Austria Week 2021

Die MIA21 findet ONLINE statt! 

Die ursprünglich geplanten Workshops und Deep-Dive Sessions werden auf das Frühjahr verteilt und ab Anfang 2021 als „MIAOnline Events“ stattfinden. Alle Termine dazu aktuell unter https://missioninnovationaustriaweek.at/newsroom/

Um die Zeit gut zu überbrücken, wird es von der Plattform Mission Innovation Austria bis dahin kleinere Online Aktivitäten geben. Wenn Sie laufend darüber informiert werden wollen, laden wir Sie ein, sich zum MIA Newsletter einzutragen.

Ort
Online

Archiv

Event / 11. Februar 2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Greenstart – Online Ideenworkshop

Am 11. Februar 2021 lädt der Klima- und Energiefonds gemeinsam mit dem Impact Hub Vienna zum virtuellen Ideenworkshop ein: JungunternehmerInnen erhalten Informationen zum Programm greenstart, ExpertInnen-Input und professionelles Feedback zu ihren Business-Ideen.

Zielgruppe

  • Start-Ups,
  • JungunternehmerInnen,
  • Studierende, die eine grüne Business-Idee entwickeln bzw. weiterentwickeln möchten,
  • Unternehmen die interessiert sind, mit diesen zusammenzuarbeiten.

Ort
online

Archiv

Pressekonferenz / 04. Dezember 2020, 10:00 Uhr

Pressekonferenz: Rekordbudget für Klimaschutz

Ort
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Radetzkystraße 2, 1030 Wien, Erdgeschoß, Festsaal

Archiv

Webinar / 03. Dezember 2020

Webinar-Reihe „Dekarbonisierung der Industrie: Erneuerbare Prozesse und Energieeffizienz“

Die Dekarbonisierung der Industrie stellt eine wirtschaftliche und technologische Herausforderung für den einzelnen Betrieb, aber auch für die Gesellschaft dar. Die Umstellung auf Strom oder Wasserstoff wird oftmals als Lösungsstrategie genannt.

Doch wie dekarbonisiert man effektiv? Wo sind welche Energieträger zielführend? Hauptsache erneuerbar, Effizienz egal? Wo gibt es Synergien der verschiedenen Ansätze? Gibt es ausreichende Mengen Erneuerbarer Energie und wie erreichen sie die Industrie?

In der sechsteiligen Webinar-Reihe gehen wir den relevanten Fragestellungen nach und geben Einblick in die Vorzeigeregionen – NEFI – New Energy for Industry und WIVA P& G – Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power & Gas“. Jedes Webinar ist einem anderen Schwerpunkt gewidmet. In interaktiven Elementen können Sie Ihr Wissen und Ihre Fragen einbringen. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Ort
Online

Archiv

Webinar / 27. November 2020, 09:30 - 11:30 Uhr

Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft – Pionier-Region gesucht!

Die Umsetzung des Bioökonomie-Konzepts gemeinsam mit den erforderlichen Aspekten einer Kreislaufwirtschaft auf regionaler Ebene ist derzeit noch Neuland, eine Durchdringung in bestehende Wirtschaftssysteme noch ausständig. Der Klima- und Energiefonds möchte diese Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise unterstützen und sucht Pionier-Regionen, die einen Schwerpunkt auf diesen Themenbereich legen möchten. Werden Sie Frontrunner auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft!

Ort
online