Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Solarthermie – Solare Großanlagen

Der Klima- und Energiefonds unterstützt im Rahmen dieses Programmes innovative große solarthermische Anlagen mit einer Kollektorfläche zwischen 100 und 2.000 m2.

  • Themen
    • Erneuerbare Energien
    • Energie-Effizienz
    • Bauen und Sanieren
  • Zielgruppe
    • Unternehmen
    • Gemeinden
    • Sonstige
  • Beschreibung
  • Es werden Investitionen in die Planung und Errichtung von Solaranlagen miteiner Kollektorfläche zwischen 100 und 2.000 m2 in vier verschiedenen Themenbereichen gefördert:

    • Solare Prozesswärme in Produktionsbetrieben
    • Solare Einspeisung in netzgebundene Wärmeversorgungen (Mikronetze, Nah- und Fernwärmenetze)
    • Hohe solare Deckungsrade (über 20 % am Gesamtwärmebedarf) in Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben
    • Solar unterstützte Klimatisierung und deren Kombination mit solarer Warmwasseraufbereitung und Heizung in Zeiten ohne Kühlbedarf

    Der Fördersatz liegt bei max. 40 % der umweltrelevanten Mehrinvestitonskosten plus allfällige Zuschläge.

    Im Rahmen der Projekteinreichung muss ein Beratungsgespräch mit Experten der Begleitforschung stattinden.