Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rahmenprogramm zur Energieeffizienz, Förderung alpiner Schutzhütten 2008

Das Programm unterstützt energie- und klimarelevante Schutzhüttensanierungsprojekte sowie damit im Zusammenhang stehende Beratungs- und Forschungsprojekte.

  • Themen
    • Erneuerbare Energien
    • Energie-Effizienz
    • Bauen und Sanieren
  • Zielgruppe
    • Sonstige
  • Beschreibung
  • Mit der Förderaktion soll eine zukunftsfähige Entwicklung der für den Tourismus bedeutenden alpinen Schutzhütten in Österreichs Bergregionen gesichert werden.

    Das Schutzhüttenprogramm unterstützt gezielt energie- und klimarelevante Schutzhüttensanierungsprojekte sowie damit im Zusammenhang stehende Beratungs- und Forschungsprojekte. Gefördert werden energie- und klimarelevante Vorhaben bei der Schutzhüttensanierung, wie die Durchführung einer thermischen Fassadensanierung, der Wechsel von Energie- und Wärmegewinnung von fossiler Energie auf nachhaltige Energieträger, der Einbau technisch hochwertiger Heizsysteme u.Ä., sowie damit im Zusammenhang stehende Beratungs- und Forschungsprojekte. Insbesondere werden Maßnahmen gefördert, die der Steigerung der Energieeffizienz und der Reduktion von Treibhausgasemissionen dienen.