Energieforschung 2020

Das Energieforschungsprogramm des Klima- und Energiefonds leistet wichtige Beiträge zur Klimaneutralität 2040 mit Energieinnovationen „Made in Austria“. Es gilt Technologiekompetenzen auszubauen, Trends wie Digitalisierung aufzugreifen, den Innovationsstandort Österreich für saubere Energietechnologien zu stärken sowie Exportchancen zu verbessern.

Ausschreibungsschwerpunkte 2020:
– Energiesysteme und -netze
– Industrielle Energiesysteme
– Speicher- und Umwandlungstechnologien
– Digitalisierung als Querschnittstechnologie
– F&E-Dienstleistung 1 „Klimaneutralität 2040 in der Industrie – Transformationspfade und FTI-Fahrplan für Österreich“
– F&E-Dienstleistung 2 „Energieinfrastruktur 2040 – Szenarien und Ausbaupläne für ein nachhaltiges Wirtschaftssystem in Österreich“

Diese Ausschreibung wird mit Instrumenten der Forschungs- und Umweltförderung in Kooperation mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) und Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC) durchgeführt.

Budget: 13,5 Mio. Euro
Einreichfrist: 15.04.2021, 12:00 Uhr
Einreichung: https://ecall.ffg.at

Ergänzende Fragen und Antworten zu den Inhalten der ausgeschriebenen F&E-Dienstleistungen
Ergänzende Fragen zu den Inhalten der ausgeschriebenen F&E-Dienstleistungen sind ausschließlich spätestens bis 11.03.2021 schriftlich per E-Mail an energieforschung@ffg.at unter Angabe der Absenderadresse (E-Mail) und Verwendung des verpflichtenden Betreffs „Fragen zu F&E-Dienstleistungen“ zu richten. Der Klima- und Energiefonds und die FFG werden die Auskünfte schnellstmöglich, spätestens bis 22.03.2021 beantworten. Die Fragen und Antworten werden auf den Websites von Klima- und Energiefonds und FFG veröffentlicht. Nach diesem Termin ist die Möglichkeit der Fragestellung nicht mehr gegeben. Der Klima- und Energiefonds und die FFG geben im Vorfeld keine Stellungnahme zur Bewertung der Einreichungen ab.

Link Fragen & Antworten:
https://www.ffg.at/sites/default/files/allgemeine_downloads/thematische%20programme/Energie/FAQs_EFO2020_FuE-DL_bf.pdf 
Die Leistungsbeschreibung der F&E-Dienstleistung 2: Energieinfrastruktur 2040 – Szenarien und Ausbaupläne für ein nachhaltiges Wirtschaftssystem in Österreich wurde aktualisiert. Bitte beachten Sie die aktualisierten/konkretisierten Leistungsbestandteile unter 3.2.2 im Ausschreibungsleitfaden

Ihre Ansprechpartner*Innen

Programmauftrag und -verantwortung

Klima- und Energiefonds
Mag. Elvira Lutter
Tel. (+43 1) 585 03 90-31
E-Mail senden

 

Förderberatung

FFG-Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
DI Gertrud Aichberger
Sensengasse 1, 1090Wien

Tel. (+43 0)5 7755-5043

E-Mail senden