Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Energieforschung 2016

Der angestrebte Umbau des Energiesystems ist nur mit Hilfe innovativer Technologien und Systemlösungen erreichbar. Voraussetzung dafür ist die enge Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft – und die breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Nur so können Energie- und Mobilitätstechnologien kostengünstiger werden und in der Folge schneller den Markt durchdringen. Die Ausschreibung bezieht sich auf die gesamte Wertschöpfungskette, von der Energieaufbringung bis hin zur Verwendung.

  • Themen
    • Forschung
    • Erneuerbare Energien
    • Energie-Effizienz
  • Zielgruppe
    • Unternehmen
    • Forschungseinrichtungen
  • Beschreibung
  • AUSSCHREIBUNGSSCHWERPUNKTE:

    TF1 Emerging Technologies

    TF2 Energieeffizienz und Energieeinsparung

    TF3 Erneuerbare Energien

    TF4 Intelligente Netze

    TF5 Mobilitäts- und Verkehrstechnologien für optimierte Energieeffizienz und Klimaschutz

    TF 6 Speicher

    TF 7 F&E-Dienstleistungen

     

    BUDGET: 16 MEUR

     

    EINREICHFRISTEN:

    Projekte mit einer beantragten Förderungsförderung von maximal 2 MEUR bis spätestens Mittwoch, 21. September 2016, 12:00 Uhr

    Leitprojekte mit einer beantragten Forschungsförderung ab 2 MEUR bis spätestens Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:00 Uhr