ACRP 2022

2022 stehen insgesamt 5 Millionen Euro für das Förderprogramm ACRP zur Verfügung. Gefördert werden Forschungsprojekte, die sich mit Aspekten des Klimawandels, dessen Auswirkungen in Österreich und möglichen Anpassungsmaßnahmen auseinandersetzen.

Die Themenfelder des Programmes 2022 sind:

  • Understanding the climate system and consequences of climate change
  • Specific support for Austria’s policymakers
  • Transformative change

Die Einreichfrist endet am 26.01.2023 um 12:00 Uhr.

Der 15. Call des ACRP wird heuer erstmals von der FFG anstatt der KPC im Auftrag des Klima- und Energiefonds abgewickelt, das Einreichprozedere bleibt trotz dieser Umstellung aber nahezu ident. In einer Online-Informationsveranstaltung informiert die FFG zur Hilfestellung über administrative und organisatorische Aspekte und gibt Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Antragstellung. Es wird ausreichend Zeit für Ihre Fragen geben.

Diese Online-Veranstaltung findet am 4. Oktober 2022 von 9:00-12:00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://www.ffg.at/ACRP_15.Call_informationday

Ihre Ansprechpersonen

Für strategische Fragestellungen

Klima- und Energiefonds
Mag. Gernot Wörther
Tel. (+43 1) 585 03 90-24
E-Mail senden

 

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
DI Manuel Binder; Programmleitung
Tel (+43) 05 7755 – 5041
E-Mail: manuel.binder@ffg.at